Der Anime
Anime
Produktionsdaten
Logo
Deutscher Titel: Bleach
Originaltitel: BLEACH
Produktionsland: japan
Produktionsjahr(e): 2004 – fortlaufend
Dauer: etwa 25 Minuten
Episodenzahl: 261 (Stand: 9. März 2010)
Originalsprache: japanisch
Musik: Shirō Sagisu
Idee: masashi Kudo noriyukiAbe
Genre: Shonen action
Erstausstrahlung: 5. Oktober 2004
auf Tv tokie
Deutschsprachige
Erstausstrahlung:
18. Juli 2009
auf
Animax

 

Studio Pierrot (u. a. auch Saber Rider and the Star-Sheriffs, Naruto) produziert zum Manga eine Anime-Serie mit bisher 236 Folgen (Stand: 9. September 2009) unter der Regie von Noriyuki Abe. Die Serie wird seit dem 5. Oktober 2004 wöchentlich auf dem japanischen Fernsehsender TV Tokyo ausgestrahlt, wobei sich zwischenzeitlich die Wochentage änderten. Derzeit läuft sie jeden Dienstag Abend um 18 Uhr japanischer Zeit.

Bis Folge 63 folgte die Handlung in der Serie weitgehend der Manga-Vorlage. Von Folge 64 bis Folge 109 wurde eine Filler-Arc, d. h. eine nicht im Manga vorkommende Staffel, eingeführt, in der die „Bount“ (oder "Bounto") im Mittelpunkt stehen. Ab der 110. Folge kehrte die Serie wieder zum Manga zurück, wo es um die "Vizard" und "Arrancars" ging, bevor mit Folge 128 wieder ein eigenständiger Erzählstrang begann, der wiederum mit Folge 138 zum Manga zurückkehrte. Von Folge 147 bis Folge 149 wird ein kleiner Einschub, der nicht im Manga gezeichnet wurde, gezeigt. Ab der 168. Folge wurde wiederum ein eigenständiger Arc erzählt, in dem ein neuer Captain eingeführt wurde. Ab Folge 190 geht es mit dem Hueco Mundo Arc weiter. Die Folgen 204 und 205 sind zwei Filler-Folgen mit den Charaktern aus dem letzten Filler-Arc. Mit Folge 206 beginnt eine Erzählung der Ereignisse in der Soul Society vor ungefähr 110 Jahren. Es wird unter anderem geklärt, wieso Kisuke Urahara aus der Soul Society fliehen musste und wie die "Vizard" entstanden sind. Da dieser Arc auch im Manga vorkommt, ist er kein Filler sondern eine Rückblende, die mit Folge 212 ihr Ende findet. Mit Folge 213 beginnt abermals ein zwei Folgen langer Filler und Folge 215 führt dann die normale Storyline weiter fort. Diese wird mit der Episode 227 erneut von einem Filler-Arc unterbrochen.

Von Studio Pierrot stammen auch die beiden 30-minütigen Bleach-OVA-Folgen Memories in the Rain und The Sealed Sword Frenzy.

Panini lizenzierte den Anime im März 2008 für Deutschland und veröffentlichte 2009 in monatlichen Abständen fünf DVDs, die die ersten 20 Folgen des Anime synchronisiert und im Originalton enthalten. Die Veröffentlichung weiterer DVDs wurde aus nicht näher bekannten Gründen ausgesetzt.


 

Voted fuer die seite
 
Anime-Toplist.eu - Gather Anime Together Anime-Toplist.de Top 50 Mangas Girls Lovers
Werbung
 
 
BLEACH OPENINGS
 
 
Heute waren schon 1 Besucher (10 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=